JOURNALISMUS

In freier Arbeit entstehen für Funk- wie Printmedien kontinuierlich  eine Vielzahl kulturjournalistischer Formate:  Reportagen und Features, CD- und Konzertkritiken, Interviews und Rezensionen sowie Beiträge für Programmhefte und Booklets. Die allermeisten davon bewegen sich im Bereich der zeitgenössischen Musikkultur: von den historischen und aktuellen Avantgarden, über elektronische und instrumentale Klangexperimente, bis hin zu kulturpolitischen und -kritischen Fragestellungen und Thesen.

Hier findet sich mein Portfolio inklusive Hörbeispielen im: FUNK

Hier findet Ihr Gedrucktes: PRINT

AUßERDEM: Andere Aktivitäten